Autor: Andreas

Aufgabe des Monats für 11/2017

Photobooth Teil 3 Diesen Monat werde ich an meinem Photobooth weiterarbeiten. Ich werde das Gehäuse planen und hoffentlich auch fertigstellen. Ziel ist, dass der Photobooth möglichst mobil bleibt. Auf einen kleinen 10 Zoll Monitor in der Box möchte ich trotzdem verzichten. Geplant ist ein 19 oder 22 Zoll Monitor außerhalb der Box. Auch der Blitz bleibt außerhalb der Box. Ich bin gespannt.

Aufgabe des Monats für 10/2017

Betriebsausfall Dem ein oder anderen ist eventuell schon aufgefallen, dass ich mir im Oktober keine Aufgabe des Monats gestellt habe. Dies liegt daran, dass ich im September und Oktober beruflich sehr stark eingespannt war und somit nicht viel Zeit für andere Aktivitäten hatte.  Aus diesem Grund habe ich auch erst gestern einen kleinen Bericht für die Septemberaufgabe geschrieben. Im Oktober habe ich mich mal wieder vermehrt mit Fotopodcasts und  Youtube-Videos berieseln lassen. Nebenbei habe ich auch einiges an Fotos bearbeitet, die jedoch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.

Photobooth – Teil 2

Der Funkauslöser In meiner Aufgabe des Monats für September 2017 habe ich mein  Photobooth -Projekt etwas vorangebracht. In Teil 1 meiner „Photobooth-Reihe“ habe ich bereits darauf hingewiesen, dass ich zum Auslösen der Kamera auf einen günstigen Funkauslöser von Yongnuo zurückgreife. Benutzt wird das Modell Yongnuo RF 603 C – Version I (hatte ich noch rumliegen, Version II funktioniert genau so gut).

Aufgabe des Monats für 09/2017

Photobooth – Teil 2 Im September soll es mit meinem Photobooth weitergehen. Da es dieses Jahr beruflich etwas „aufwendiger“ ist und ich noch andere Bastelprojekte habe, geht es nur in kleinen Schritten weiter. Ich möchte den Funkauslöser in ein anderes Gehäuse setzen. Die Idee war eigentlich ein Buzzer/Grobhandtaster, ich hätte aber nicht gedacht, dass diese so teuer sind. Grobhandtaster (Mit diesem Link verdiene ich nichts. Ich wollte nur mal zeigen, was ich meine.) Ich werde mich nun nach einer Alternative umsehen und dann berichten.

Aufgabe des Monats für 8/2017

Instagram Im August werde ich mich mit Instagram beschäftigen. Bevor ihr euch fragt, was der Quatsch soll… Instagram scheint eine nette Plattform zu sein und ich schaue mir dort gerne Bilder von Freunden und Fremden an, so richtig durchgeblickt habe ich bei Instagram aber noch nie. Ich habe mich bisher nicht damit auseinandergesetzt. Mein Account fristet dementsprechend auch eher ein Schattendasein. Diesen Monat werde ich also vermehrt Bilder auf Instagram posten. Wir haben noch 21 Tage und da 21 so eine schöne Zahl ist, werde ich ab heute (11.08.2017) jeden Tag mindestens ein Bild auf Instagram posten. Schaut doch mal rein. picsdontlie.s  10.09.2017 – Update Nachdem ich mich ein bisschen mehr mit Instagram beschäftigt habe, komme ich für mich zu folgendem Fazit: Ich finde nach wie vor, dass Instagram eine nette Plattform ist. So richtig anfreunden kann ich mich jedoch nicht. Ich werde weiterhin das ein oder andere Foto posten und mir auch weiterhin das ein oder andere Foto anschauen – vor allem wenn ich im Zug sitze 🙂 Auch das Setzen von #Hashtags ist nicht …

US-Car Treffen – Ford Mustang, blau

Traumwagen Bei Autos bin ich im Großen und Ganzen recht emotionslos, es gibt nur wenige Modelle die mir wirklich gut gefallen – Mustangs gehören dazu. Der Opel Club Pattensen e.V. hat am Sonntag den 06.08.2017 zum 2. US-Car Treffen in Pattensen geladen. Es gab einige schöne Autos zu bewundern aber dieser Mustang hat es mir besonders angetan. Ich habe selten so von einem Auto geschwärmt. Fragt meine Frau. 🙂

Springspinne

Die niedlichste Spinnenart der Welt Diese Spinne ist mir quasi vor die Füße gesprungen. Ich habe nur etwas kleines an mir vorbeihuschen sehen und habe schnell die Kamera geholt. Zum Glück hat sich die kleine nicht weit entfernt, so dass ich noch einige Aufnahmen machen konnte. Wenn ihr mal die Gelegenheit habt eine Springspinne zu beobachten, solltet ihr euch die Zeit nehmen. Es sind wirklich schöne Tiere mit einem sehr interessanten Jagdverhalten. Springspinnen haben im Verhältnis zu anderen Spinnen eine sehr hohe Sehfähigkeit. Da die Augen zusätzlich nach vorne ausgeprägt sind, können sie ihre Beute direkt sehen. Soweit ich es beobachten konnte, schleichen sich Springspinnen an ihre potenzielle Beute an und Springen dann auf sie um sie zu fangen. Wer kann diesen Augen schon widerstehen? 🙂 Für eine große Ansicht einfach auf das jeweilige Foto klicken.

Der Weberknecht

Aus der Nähe ganz anders. Der Weberknecht war für mich bisher immer unscheinbar. Man sieht ihn zwar oft und so ziemlich überall aber zumindest ich habe ihn lediglich als kleinen Punkt mit langen Beinen wahrgenommen. So aus der Nahaufnahme muss jedoch selbst ich eingestehen (ich mag ja Spinnen), dass diese Spinne fast ekelig etwas „ungewöhnlich“ aussieht – andererseits, wie bei anderen Spinnen auch, – recht fas­zi­nie­rend.