Alle Artikel in: Tiere

Springspinne

Die niedlichste Spinnenart der Welt Diese Spinne ist mir quasi vor die Füße gesprungen. Ich habe nur etwas kleines an mir vorbeihuschen sehen und habe schnell die Kamera geholt. Zum Glück hat sich die kleine nicht weit entfernt, so dass ich noch einige Aufnahmen machen konnte. Wenn ihr mal die Gelegenheit habt eine Springspinne zu beobachten, solltet ihr euch die Zeit nehmen. Es sind wirklich schöne Tiere mit einem sehr interessanten Jagdverhalten. Springspinnen haben im Verhältnis zu anderen Spinnen eine sehr hohe Sehfähigkeit. Da die Augen zusätzlich nach vorne ausgeprägt sind, können sie ihre Beute direkt sehen. Soweit ich es beobachten konnte, schleichen sich Springspinnen an ihre potenzielle Beute an und Springen dann auf sie um sie zu fangen. Wer kann diesen Augen schon widerstehen? 🙂 Für eine große Ansicht einfach auf das jeweilige Foto klicken.

Der Weberknecht

Aus der Nähe ganz anders. Der Weberknecht war für mich bisher immer unscheinbar. Man sieht ihn zwar oft und so ziemlich überall aber zumindest ich habe ihn lediglich als kleinen Punkt mit langen Beinen wahrgenommen. So aus der Nahaufnahme muss jedoch selbst ich eingestehen (ich mag ja Spinnen), dass diese Spinne fast ekelig etwas „ungewöhnlich“ aussieht – andererseits, wie bei anderen Spinnen auch, – recht fas­zi­nie­rend.

Ameise

Einzelne Ameise Im Juli wollte ich mich vermehrt der Makrofotografie widmen. Im Urlaub machte ich mich also auf die Suche nach entsprechenden Motiven und fand – erstmal nichts was mich interessiert hat. An einem Baum wollte ich schon anfangen die Rinde und Moos zu fotografieren (was ich hasse), als plötzlich diese kleine Ameise vorbeischaute.

Mietzekatze

Katzenbilder gehen immer. Runing Gag gefällig? – Wie kommst du auf Facebook auf möglichst viele Likes? Antwort: Nackte Frauen oder Katzenbilder. Ich versuche es mal mit Katzenbildern. 😉

Tiergarten Hannover

Wildtiere Der Tiergarten Hannover ist immer einen Spaziergang wert. In natürlicher Umgebung kommt man sonst nicht so dicht an die Tiere ran. Da die Tiere sich im Tiergarten komplett zurückziehen können, hat man jedoch nicht immer das Glück welche zu sehen. Die Bilder sind jetzt genau 2 1/2 Jahre alt.

Tief in der Nacht

Beim Nachtangeln hatte ich neulich etwas Zeit für Macroaufnahmen. Zur Ausleuchtung habe ich lediglich einen Yongnuo YN-14EX Makroblitz genutzt, welchen ich in diesem Preissegment sehr empfehlen kann.